ESTRICH- &
FUßBODENTECHNIK

PARKETT UND ANDERE
BODENSCHÄTZE

BESCHICHTUNGEN,
BAUTROCKNUNG

Maxit Turbo Baustelle

 

Turbo-Baustelle: Office-Center entsteht unter Termindruck

Bei großen Baustellen herrscht oft ein enormer Zeitdruck: Termine müssen eingehalten werden, weil der Auftraggeber zum Beispiel einen bestimmten Eröffnungstermin fest eingeplant hat. Damit das klappt, müssen alle Beteiligten Hand in Hand arbeiten - beim Office-Center "Alter Bahnhof; mit 1.600 qm Nutzfläche war genau das gefordert.

Wie kaum eine andere Burg ist die Wartburg mit der Geschichte Deutschlands verbunden. Aufgrund der kurzen Bauzeit, der engen Termine und der vom Bauherren geforderten sehr schnellen Übergabe des Objektes an die Nutzer, folgte der Planer des Office-Centers "Alter Bahnhof; in Volkach am Main dem Vorschlag von maxit und schrieb den schnelltrocknenden Zementfließestrich maxit floor 4442 turbo aus.

Bauschild  

Auf eine eindrucksvolle und anschauliche Art und Weise zeigt dieses Projekt, welche Vorteile die maxit Bodenproduktsysteme dem Verarbeiter, dem Planer und dem Bauherren bieten. Vor allem der Faktor "Zeit; hebt das maxit Produktsystem von anderen ab.

Der schnelltrocknende Zementfließestrich maxit floor 4442 turbo kann nämlich zielsicher bereits 14 Tage nach Einbau belegt werden, egal ob mit Parkett, Fliesen oder dampfdichten Belägen. Die Estrichverlegung erfolgt mit sehr hohen Tagesleistungen, allein dadurch ergibt sich eine enorme Zeitersparnis. Der Einbau erfordert nur einen geringen Personalaufwand und verursacht für die Estrichleger kaum körperliche Belastung. Mit Hilfe der maxit Silotechnik fallen auf der Baustelle weder Schmutz noch Verpackungsreste wie beim konventionell aufbereiteten Estrich an. Und im Gegensatz zu Estrichen, die aus dem Fahrmischer oder als Baustellenmischung mit der Estrichpumpe verarbeitet werden, entstehen bei der Verarbeitung des maxit Silo-Materials weder Lärm noch Dieselabgase.

Für das Architekturbüro Heine aus Volkach war es keine Frage, Estrichausführungen und Bodenbelag in die Hand eines Unternehmens zu geben und somit Planungs- und Ausführungssicherheit für den kompletten Bodenaufbau zu haben.

Außenansicht Bauvorhen  

Diesen Gesamtauftrag erhielt die Firma Hannweber aus Dettelbach. Das Traditionsunternehmen wird seit dem vergangenen Jahr vom Juniorchef Marcel Hannweber geführt. Er verantwortet den kompletten Bereich Bodenbeläge, während sich sein Vater in erster Linie um Estriche kümmert.

Aufgrund des guten Kontaktes zu Vater und Sohn Hannweber erhielt maxit den Auftrag zur Lieferung von insgesamt 180 Tonnen des Erfolgsproduktes maxit floor 4442 turbo als Siloware, sowie für die Zement-Fließspachtelmasse maxit floor 4010 als Sackware, die Hannweber mit seiner im vergangenen Jahr von maxit erworbenen m-tec DuoMix 2000 verarbeitete. Das Universal-Grundierungskonzentrat maxit floor 4716 als Systembestandteil kam ebenfalls aus dem Hause maxit.

"Der komplette Boden vom Ausgleich über die Dämmung, den Estrich, die Spachtelung und den Belag in einer Hand" – so lautete der Systemgedanke dieses Bauvorhabens. Dadurch hatten Bauherr und Planer immense Vorteile, wie zum Beispiel geringeren Aufwand bei der Koordinierung der Bodenarbeiten oder eine hohe Sicherheit für die Qualität des kompletten Bodenaufbaus. Und maxit hatte die richtigen Produkte dafür.

Maxit Silo  

Das Office-Center "Alter Bahnhof" ist ein Paradebeispiel für einen termingerechten Bauablauf und eine maßgenaue Zusammenarbeit verschiedener Handwerker auf einer Großbaustelle.


Sehr geehrter Besucher,

wir bemühen uns stets, unsere Informationen aktuell und auf dem neuesten Stand der Technik bereitzustellen.
Leider ist es uns deshalb nicht möglich, alle älteren Browserversionen zu berücksichtigen.
Um unsere Seiten optimal anzuzeigen, verwenden Sie bitte eine aktuelle Version des Internet Explorers oder alternativ Mozilla Firefox, Opera, Safari.

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ihr Team der Hannweber GmbH