ESTRICH- &
FUßBODENTECHNIK

PARKETT UND ANDERE
BODENSCHÄTZE

BESCHICHTUNGEN,
BAUTROCKNUNG

Estriche können auf verschiedene Verlegearten verlegt werden

SCHWIMMENDER ESTRICH

Schwimmend ist im Fachjargon eine Ausdruck dafür, dass der Estrich von allen Seiten, auch nach unten (durch Wärme- und Trittschalldämmstoffe), von den anderen Bauteilen getrennt ist. Die Dämmung besteht meistens aus einem Schaumglas oder EPS (expandierendes Polystyrol).

Ohne Verbindung zum Bauwerk kann der Lärm nicht weiter an das Mauerwerk übertragen werden, was Schrittgeräusche extrem eindämmt.

Schall, gerade Impulslärm aus anderen Wohnungen oder Räumen, führt häufig zu Streit unter Nachbarn. Diesem kann, durch einen „Schwimmenden Estrich“, in gewissem Maße vorgebeugt werden. Vor Baugeschehen muss die Oberfläche der Rohdecke zuerst von Schmutz und Materialien (Beton-, Mörtelreste) befreit sowie ausgeglichen werden.

Vorteile:

  • Hervorragende Wärmewerte
  • Gute Trittschalldämmung

Nachteile:

  • Kann sich durch hohe Einzellasten absenken
  • Benötigt ggf. eine Dampfsperre

Hier geht's zurück zu der Rubrik Estriche

 

VERBUNDESTRICH

Verbundestriche sind laut DIN 18 560 T7 Estriche, die mit dem Untergrund dauerhaft verbunden sind. Der Verbundestrich liegt direkt auf dem Rohbeton, die Haftung wird normalerweise mit einer Haftbrücke realisiert.

Für den Einsatz in hochbelasteten Bereichen

Verbundestriche sind im Wohnungsbau häufig in unmittelbar genutzten Kellern und Nebenräumen zu finden

Vorteile:

  • Dauerhafte vollflächige Bindung mit dem Untergrund
  • Kann direkt ohne zusätzlichen Belag genutzt werden

Nachteile:

  • Benötigt eine Ausgleichsschicht, falls Kabel oder Rohre im Untergrund verlaufen
  • Verformungseigenschaften des Untergrunds müssen abgestimmt sein

Hier geht's zurück zu der Rubrik Estriche

 

Estrich auf Dämmung

Estrich auf daemmschicht

Hier geht's zurück zu der Rubrik Estriche

 

Estrich auf Trennlage

Hier geht's zurück zu der Rubrik Estriche


Sehr geehrter Besucher,

wir bemühen uns stets, unsere Informationen aktuell und auf dem neuesten Stand der Technik bereitzustellen.
Leider ist es uns deshalb nicht möglich, alle älteren Browserversionen zu berücksichtigen.
Um unsere Seiten optimal anzuzeigen, verwenden Sie bitte eine aktuelle Version des Internet Explorers oder alternativ Mozilla Firefox, Opera, Safari.

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ihr Team der Hannweber GmbH