ESTRICH- &
FUßBODENTECHNIK

PARKETT UND ANDERE
BODENSCHÄTZE

BESCHICHTUNGEN,
BAUTROCKNUNG

AUSGLEICHSESTRICH

Der Ausgleichsestrich wird vor dem eigentlichen Estrich und nach der tragenden Schicht verlegt. Er ist ein meist mit Zement gebundenes Dämmstoffgranulat zum Ausgleichen von Unebenheiten, verlegten Rohrleitungen und Holzbalkendecken.

Auf diesen Ausgleich kann der Estrichleger seinen Aufbau normgerecht durchführen. 

 

 

 

Hier geht's zurück zu der Rubrik Estriche


Sehr geehrter Besucher,

wir bemühen uns stets, unsere Informationen aktuell und auf dem neuesten Stand der Technik bereitzustellen.
Leider ist es uns deshalb nicht möglich, alle älteren Browserversionen zu berücksichtigen.
Um unsere Seiten optimal anzuzeigen, verwenden Sie bitte eine aktuelle Version des Internet Explorers oder alternativ Mozilla Firefox, Opera, Safari.

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ihr Team der Hannweber GmbH